HwK Südwestfalen

Lehrlingsaustausch 2017: Azubis auf dem Weg in die südwestfälische Heimat

Annecy, Chambéry, Arbeit und jede Menge Kultur: Der Lehrlingsaustausch 2017 hatte für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder jede Menge Programm und vor allem vielfältige neue Erfahrungen parat.

Insgesamt zwei Wochen lang war eine Gruppe von 19 jungen Auszubildenden des Kammerbezirkes Südwestfalen zu Gast in den beiden Partnerkammern in den französischen Alpen. Untergebracht in zwei Jugendherbergen ging es für die Lehrlinge täglich in heimische Betriebe. Hier konnten die Junghandwerker nicht nur Geschick unter Beweis stellen, sondern bekamen gleichzeitig auch einen Eindruck davon, wie man in Frankreich arbeitet.

Neben den beruflichen Aspekten standen natürlich auch kulturelle Höhepunkte auf dem Plan. Stadtführungen, eine Bootstour über den Lac D'Annecy oder sogar ein Besuch in den Rathäusern der beiden Städte rundeten das vielfältige Programm ab.

Mittlerweile befindet sich die Gruppe wieder auf dem Weg zurück in die Heimat. Wir haben hier nochmals einige markante Eckpunkte der Reise zusammengefasst:



Lehrlingsaustausch 2017