SOMYOT TECHAPUWAPAT - Thinkstock

Erste Schritte

Die Gründung eines Unternehmens sollte sorgfältig überlegt und Schritt für Schritt geplant werden.

Wer ein Handwerk im Bezirk der Handwerkskammer Südwestfalen ausüben möchte, muss sich aufgrund der Handwerksordnung (HwO) in die Handwerksrolle und/oder in das Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerke und handwerksähnlichen Gewerbe eintragen.

Die nachfolgenden Listen zeigen Ihnen, ob und wo genau Sie ihren Betrieb wie eintragen lassen müssen:

 Verzeichnis der Gewerbe, die als zulassungspflichtige Handwerke
betrieben werden können

 Verzeichnis der Gewerbe, die als zulassungsfreie Handwerke
betrieben werden können

 Verzeichnis der Gewerbe, die als handwerksähnliche Gewerbe betrieben werden können  



Zehn Schritte auf dem Weg in die Selbständigkeit

Sammeln Sie sämtliche Informationen und beschreiben Sie Ihre Idee und das Vorhaben in einem Gründungskonzept (Businessplan).

Dieser Plan hilft Ihnen selbst und bietet Geldgebern wie Banken und Sparkassen, Agentur für Arbeit, etc. die Möglichkeit, Ihr Vorhaben einzuschätzen.



Zehn Schritte zum Erfolg


Gerne unterstützen wir Sie bei der Erarbeitung Ihres Businessplans und begleiten Sie auf dem Weg in die Selbständigkeit.



Noch Fragen? Sprechen Sie uns an!



Gefoerdert_durch

Ihre Ansprechpartner

Hochsauerlandkreis

Ulrich_Droege

Ulrich Dröge
Abteilungsleiter Wirtschaftsförderung

Tel. 02931/877 116
Fax 02931/877 2438
ulrich.droege--at--hwk-swf.de



Märkischer Kreis

Kay_Schlueter

Kay Schlüter

Tel. 02931/877 139
Fax 02931/877 2477
kay.schlueter--at--hwk-swf.de



Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe

Uwe_Hackler

Uwe Hackler

Tel. 02761/94328 221
Fax 02761/94328 225
uwe.hackler--at--hwk-swf.de

Startercenter NRW