HWK Südwestfalen

Ausbildungspreis 2017: Perfekter Service mit IQ

Andreas Jann ist für den Ausbildungspreis der Handwerkskammer Südwestfalen in der Kategorie "Leistungen und Erfolge" nominiert.

Bei Andreas Jann in Halver stehen die Mitarbeiter im positiven Sinne immer unter Strom. Für den Firmenchef steht IQ an höchster Stelle – Immer Qualität.



"Wir müssen raus zum Kunden!"

Der traditionsreiche Betrieb vertreibt unter anderem Produkte aus der Unterhaltungskommunikation und Satellitentechnik. Kunden können hier vor Ort die Produkte ansehen, anfassen und ausprobieren. Aber das Wichtige, so der Informationstechniker, ist die Arbeit vor Ort. "Wir müssen raus zum Kunden! Der Fernseher ist nicht bei uns im Laden, sondern beim Kunden zuhause kaputt." Das ist der Service, mit dem Jann punktet.
 
Um seinen hohen Standard zu gewährleisten, bildet der Informationstechniker seit 1989 aus. Aktuell sind drei Lehrlinge beschäftigt, 19 haben ihre Gesellenprüfung bereits abgelegt. Jann ist Inhaber, Betriebsleiter und Ausbilder in einem. Seine Azubis haben bereits mehrere Kammerehrungen erhalten, zwei waren sogar Landessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks.



Entscheidung am 15. September im bbz Arnsberg

Ob Jann mit seinem Betrieb die Trophäe und die 2.000€ Preisgeld, gestiftet von den Volksbanken Südwestfalen, mit nach Hause nehmen darf, das entscheidet sich am Jahresempfang, dem "Treffpunkt Handwerk", der Handwerkskammer Südwestfalen, dem 15. September 2017.