timurock

Gefälschte Mails der Handwerkskammer im Umlauf

Seit einigen Tagen werden Spam-Mails versandt, deren Absender angeblich Mitarbeiter der Handwerkskammer Südwestfalen sind. Darin werden die Empfänger aufgefordert, einen Link zu einer PDF-Datei anzuklicken, um Näheres über eine angebliche Rechnungsstellung zu erfahren.



Diese Mails stammen selbstverständlich nicht von der Handwerkskammer Südwestfalen, denn Rechnungen, Gebührenbescheide oder Zahlungsaufforderungen werden nicht per Email versandt, es sei denn auf ausdrückliche Anforderung des Empfängers!


Was ist zu tun? Falls Sie eine solche Mail erhalten haben, klicken Sie keinesfalls auf den angegebenen Link zur PDF-Datei, da auf diese Weise möglicherweise versucht wird, Ihren PC mit Schadsoftware zu infizieren. Löschen Sie stattdessen diese E-Mail endgültig von Ihrem Rechner!

Weitere Hilfestellung und Informationen zum Umgang mit infizierten Computern bietet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unter  bsi-fuer-buerger.de